Verstellverbot

Orientierung des kantonalen Bieneninspektorats 2017

Sehr geehrte Imkerinnen und Imker Anbei möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen zur Bienenhaltung für das Jahr 2017 zukommen lassen. Feuerbrand – Zeitliche Beschränkung des Verstellens von Bienen 2017 Gemäss Mitteilung des kantonalen Pflanzenschutzdienstes wird im Jahr 2017 im Kanton Freiburg das Verstellverbot für Bienenvölker in den Bezirken Glane, Greyerz, Saane, See und Sense aufrechterhalten (vgl. Beilage). Das Verstellen von Bienenvölkern aus oder in eine Gemeinde mit Verstellverbot ist in der Zeit vom 15. April bis 31. Mai 2017 verboten. Auszunehmen von diesen Massnahmen sind: a) Bienen, die in Höhenlagen über 1200 m verbracht werden, b) Bienen, die vor dem Verstellen während mindestens 2 Tagen eingesperrt werden, c) Königinnen (mit Begleitbienen) in Zusetzern. Mit diesen Massnahmen hoffen wir, die Verbreitung des Feuerbrandes zu reduzieren und vor allem die noch existierenden Hochstamm-Obstbäume vermehrt zu schützen.

Möchtest du ein Kommentar schreiben?
Einfach Titel anklicken.

[popup id=“Kommentar“ title=“Kommentar“ thid=“705″ size=“small“ width_unit=“px“ height_unit=“px“ location=“center top“ position_top=“100″ position_bottom=“0″ position_left=“0″ position_right=“0″ animation_type=“fade“ animation_speed=“350″ animation_origin=“center top“]

[/popup]